Get Grundzüge der landschaftlichen Gartenkunst (German Edition) PDF

By Ernst Hallier

"Die Bestrebungen der Menschen, die Umgebungen ihrer Wohnsitze durch Gartenanlagen zu schmücken, können wir bei den Völkern des Altertums bis in die Sagenzeit zurück verfolgen. Chinesen, Japaner, Indier und semitische Völkerschaften umgaben namentlich die Paläste ihrer Fürsten mit Gärten und Baumpflanzungen.
Die ältesten Gärten der Chinesen sind uns selbstverständlich nur der Sage nach bekannt. Die Gärten der im Jahr 1122 v.Chr. durch Wu Wang begründeten Dynastie sollen so ausgedehnt gewesen sein, daß durch den großen Wasserverbrauch der Ackerbau gefährdet wurde; so daß die bedrängte Bevölkerung, durch übermäßige Frohnarbeiten zur Verzweiflung getrieben, sich empörte und die kaiserlichen Gärten vernichtete. Die Kaiser der Tsche Hu-Dynastie, unter deren Herrschaft der Reformator Con Fu Tse auftrat, ließen aus Persien Baumeister und Gärtner kommen zur Ausführung ihrer Pläne." [...]

Der vorliegende Band bietet eine umfassende geschichtliche Einleitung der Gärten verschiedener Völker. Hallier gibt einen Überblick über allgemeine ästhetische Grundsätze von Gärten, erläutert vorbereitende Arbeiten für die Anlage und deren Ausführung sowie zu deren fortgesetzter Pflege. Das Werk enthält zahlreiche Illustrationen.

Dieses besondere Buch ist ein unveränderter Nachdruck der längst vergriffenen Originalausgabe von 1896.

Show description

Read or Download Grundzüge der landschaftlichen Gartenkunst (German Edition) PDF

Similar gardening & horticulture books

Susan Cahill,Marion Ranoux's Hidden Gardens of Paris: A Guide to the Parks, Squares, and PDF

For the professional Parisian tourist or the beginner seeking to get off the crushed tune Cahill presents a roadmap to elements of town such a lot viewers won't ever seeIn a urban that's the vacation spot of thousands of tourists each year, it may be tricky to discover your strategy to its stunning, serene areas. clear of the madding crowds, the gardens of Paris supply the balm of plants, tall outdated bushes, fountains, ponds, sculptures, with quiet Parisians analyzing Le Monde, taking the solar, relishing the peace.

Flora's Empire: British Gardens in India (Penn Studies in - download pdf or read online

Like their penchant for golf equipment, cricket, and searching, the planting of English gardens via the British in India mirrored an comprehensible desire at the a part of expatriates to copy domestic up to attainable in an alien atmosphere. In Flora's Empire, Eugenia W. Herbert argues that greater than uncomplicated nostalgia or homesickness lay on the root of this "garden imperialism," despite the fact that.

Miller,Claude Harris's Making Paths and Driveways PDF

Not like another reproductions of vintage texts (1) we haven't used OCR(Optical personality Recognition), as this results in undesirable caliber books with brought typos. (2) In books the place there are photographs resembling snap shots, maps, sketches and so forth now we have endeavoured to maintain the standard of those pictures, in order that they signify safely the unique artefact.

Grundzüge der landschaftlichen Gartenkunst (German Edition) by Ernst Hallier PDF

"Die Bestrebungen der Menschen, die Umgebungen ihrer Wohnsitze durch Gartenanlagen zu schmücken, können wir bei den Völkern des Altertums bis in die Sagenzeit zurück verfolgen. Chinesen, Japaner, Indier und semitische Völkerschaften umgaben namentlich die Paläste ihrer Fürsten mit Gärten und Baumpflanzungen.

Extra info for Grundzüge der landschaftlichen Gartenkunst (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Grundzüge der landschaftlichen Gartenkunst (German Edition) by Ernst Hallier


by Ronald
4.0

Rated 4.96 of 5 – based on 40 votes